Fahrt nach Wolfenbüttel

gruppenbild

Die LandFrauen Peine–Süd fuhren in die Lessingstadt Wolfenbüttel, um an einer Werksführung von Jägermeister teilzunehmen und anschließend die Altstadt von Wolfenbüttel näher kennen zu lernen.
Zunächst wurden sie in kleinen Gruppen in die Geheimnisse der Herstellung eines Kräuterlikörs eingeweiht. Sie erfuhren, was alles beachtet werden muss, um dieses Produkt in der ganzen Welt erfolgreich zu vermarken. Das Geheimnis der Zusammenstellung der 56 Kräuter wurde allerdings nicht verraten.

Nach einem vorzüglichen Essen in einem historischen Restaurant in der Altstadt starteten die Landfrauen zu einem geführten Stadtrundgang. Der Kornmarkt mit dem historischen Rathaus, die Krambuden, Klein Venedig der Schlosshof und die Herzog August Bibliothek waren einige Ziele.

Kommentare sind deaktiviert